Traumtrauung im Oldtimerbus

. 1 minute Lesedauer

Bei der Hochzeit von Katja und Jürn kommen nicht nur die Gefühle ins Rollen! Das Traumpaar hat sich für eine ganz besondere Trauungszeremonie entschieden: im fahrenden Oldtimer!

Dass die Eheschließung im Rollenden Standesamt nicht nur für das Paar, sondern auch die Hochzeitsgäste ein einmaliges Erlebnis war, zeigen die tollen Bilder.

Was war Euch wichtig bei der Gestaltung der Hochzeit?

Perfektion bis ins Detail, ein pinker 😉 Faden - eine erkennbare Linie

Was war Eure größte Herausforderung bei der Hochzeitsplanung?

Standesamtliche und freie Trauung am selben Tag stattfinden zu lassen - und daran gekoppelt die Suche nach einer ansprechenden Location, die im Budget lag. Das hat fast 3/4 Jahr gedauert (wir haben in Hamburg begonnen, in der sächsischen Schweiz weitergemacht und sind letztendlich in Dresden gelandet.

Erzählt uns vom zeitlichen Ablauf der Hochzeit

13 Uhr Trauung, 15 Uhr Kaffee und Kuchen, 16 Uhr Gruppenshooting, 17 Uhr Tanzen, Spiele etc., 18 Uhr Essen, 21 - 3 Uhr Feiern

Was waren die Glanzmomente der Hochzeit?

Es ist absolut nichts schief gelaufen. Ein Glanzmoment war ganz klar der Auftritt der Braut und natürlich unser Hochzeitstanz - ein Salsa, für den sich die Braut extra in ein knappes Salsakleid geworfen hat.

Eure Tipps an zukünftige Brautpaare?

Das wichtigste bei einer Hochzeit sind verlässliche Dienstleister mit denen ihr zusammenarbeitet - Catering, Location, ... wir haben so lang gesucht, bis wir zu 100% zufrieden waren. Und es hat sich gelohnt. Bedankt euch nach einer gelungenen Hochzeit bei allen Dienstleistern, das hören die viel zu selten.

Euer Dankeschön geht an

Alle Dienstleister, die großartiges an diesem tollen Tag vollbracht haben. Und natürlich unsere Familien und Gäste

Katja & Jürn

Teilst du den Artikel, wenn er dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Traumtrauung im Oldtimerbus
Help us and share with love