WeddyPlace Favoriten - Das perfekte Hochzeitsoutfit direkt vom roten Teppich

. 3 minuten Lesedauer

Freude kommt auf – Eine Save-the-Date Karte in Eurem Briefkasten! Von wem mag sie wohl sein? Ihr öffnet aufgeregt den wunderschön verzierten Umschlag, doch die Vorfreude gerät langsam ins Stocken. Was soll bloß mein Hochzeitsoutfit sein?

Bei der Wahl des richtigen Looks zu einer Hochzeit als geladener Gast, gilt es, traditionelle Regeln und den vorgegebenen Dresscode des Hochzeitspaares zu befolgen. Die Braut soll der Mittelpunkt der Feierlichkeiten bleiben und das Ambiente und Thema der Hochzeit muss mit dem Flair von Eurem Hochzeitsoutfit übereinstimmen. Dies macht die Auswahl des richtigen Kleides als Hochzeitsgast oft schwieriger als gedacht. Deswegen wollen wir heute für ein wenig Inspiration sorgen! Wer würde hierzu besser dienen, als die Stars und Sternchen aus Hollywood, die mit ihren Roben auf dem Roten Teppich der Oscars, Jahr für Jahr Trends im Bereich der Abendmode setzen?

Bohème Chic als Hochzeitsoutfit für die Strand- oder Hippiehochzeit

Für das derzeit beliebte Hochzeitskonzept im Bohème-Stil eignen sich vor allem geschwungene Silhouetten und luftig leichte Stoffe. Das gleiche gilt für Strandhochzeiten und den immer beliebter werdenden Destination Weddings in wärmeren Ländern. Farblich eignen sich vor allem sommerliche Pastelltöne, die allerdings auf keinen Fall zu sehr einem creme- oder elfenbeinfarbenem Weiß gleichen sollten.Wunderschöne Inspiration für ein Kleid in diesem Stil ist Laura Hutton. Sie trug zu den Oscars 1975 ein Seiden Georgette Kleid in lila, rosa, grünen und weißen Pastelltönen. Das Kleid war an der Taille mit einem schmalen Gürtel abgetrennt und hat so ihre Figur schmeichelnd betont. Lauras Look ist perfekt zum Nachgestalten, nur ein etwas konservativerer Ausschnitt kann überlegt werden, je nachdem wie traditionell der Dresscode ist. Anstatt eines dicken Pelzboleros, würden wir Euch einen Bolero in leichtem Strick empfehlen, den Ihr Euch zu den etwas kälteren Abendstunden über die Schultern legen könnt.Wenn Euch dieser Stil schon richtig gut gefällt, doch Ihr eine etwas ausladendere Silhouette und ein wenig mehr Glitzer bevorzugt, könnt Ihr euch an Lupita Nyong’os Traum in Blau des Modehauses Prada orientieren, welches sie zu den Oscars 2014 trug.

Glamour der 20er Jahre für die Vintage Chic Hochzeit

Emma Stone zeigte sich zu den Oscars 2017 in einem goldenen, mit Swarovski-Kristallen besetzten, Givenchy Kleid. Die enganliegende Silhouette des Kleides reicht bis knapp über ihre Hüfte und wird dann mit degradierenden Fransen bis zum Boden fortgesetzt. Ihren Look kombinierte sie mit bronzenen Sandalen aus Satin und einer Clutch in Bronze. Ihr Make-Up entsprach ebenso dem Look der 20er Jahre: Knallrote Lippen und dunkle, langgezogene Augenbrauen.Wer auf eine Vintage Chic Hochzeit eingeladen ist, darf sich hier gerne inspirieren lassen! Der Ausschnitt des Kleides verdeckt alles Nötige und die Silhouette ist schmal, aber nicht zu provokativ. Je nachdem wie glamourös die Hochzeit ist und ob der Dresscode Abendmode oder Black Tie ist, kann das funkelnde Gold des Kleides und Euer Hochzeitsoutfit auch schlichter ausfallen.

Zeitlose Klassiker für die klassisch-romantische Hochzeit

Obwohl immer mehr Hochzeitskonzepte aufkommen, ist die klassisch-romantische und traditionelle Hochzeit nach wie vor eine beliebte Option. Zu Hochzeiten dieser Art gilt es, sich als Gast streng an Traditionen und den Dresscode zu halten. Tiefer sitzende Ausschnitte, die eventuell auf einer sommerlichen Boho Chic Hochzeit in Ordnung sind, sind auf einer klassischen Hochzeitsfeier nicht immer gern gesehen.

Auch die Stoffwahl sollte etwas förmlicher ausfallen, Seide ist zum Beispiel eine gute Wahl. Wenn für Euch ein Seidenkleid etwas über dem Budget liegt, ist Viskose eine gute Alternative. Diese glänzt und fällt zwar nicht allzu schön, ist aber trotzdem ein edler Ersatz, mit ähnlicher Wirkung wie Seide.

Nur Grace Kelly könnte uns einen Seidenkleid-Klassiker wie diesen vorstellen. Sie überzeugte zu den Oscars 1955 in einer von Edith Head kreierten Robe.Das eisig mintfarbene Kleid ist auch farblich eine gelungene Wahl für eine klassische Hochzeitsfeier. Der Grünton ist etwas intensiver, als ein Pastellton und wirkt damit festlicher. Wenn Ihr es extra elegant mögt, könnt Ihr es Grace Kelly nachtun und lange Handschuhe dazu tragen.

Eine weitere sichere Farbwahl zu klassischen Hochzeiten ist Gelb. Wobei die Farbe von Graces Kleid auch schön zu einer Winterhochzeit passt, ist ein intensives Kanariengelb für sommerliche, aber klassische Hochzeiten eine fantastische Wahlmöglichkeit.

Inspiration für diesen Look gibt uns Michelle Williams, die 2006 ein knallgelbes Kleid von Vera Wang zu den Oscars trug.Die Stoffwahl Ihres Kleides fiel auf Seidenchiffon und Tüll, zwei Stoffe, die auch gerne in Ballkleidern verwendet werden. Michelle kombinierte das knallige Gelb ihres Kleides mit einem tiefroten Lippenstift und locker im Nacken zusammengebundenen Haaren.

In diesem Stil glänzt Ihr auf jeder klassischen Hochzeit mit Eurem Hochzeitsoutfit und haltet zudem alle wichtigen Styling Regeln ein!

Wenn Ihr noch mehr ikonische Kleider aus Hollywood sehen möchtet, könnt Ihr euch gerne auf
dieser Illustration der 21 ikonischsten Oscar-Looks umsehen. Na, habt Ihr Euch für Euer Hochzeitsoutfit entschieden? Dann schaut Euch jetzt bei unseren Beauty- & Schönheitsanbietern und Hochzeitsmodenanbietern nach dem passenden Make-Up und Kleid um!


WeddyPlace Favoriten - Das perfekte Hochzeitsoutfit direkt vom roten Teppich
Help us and share with love