Oktober-Hochzeit in Ulm

. 2 minuten Lesedauer

Melanie und Volker hatten eine wundervolle Herbsthochzeit auf einem Rittergut - ganz Stilecht mit Rittern und dazugehörigen Knappen. Ein wirklich süßes, verliebtes Pärchen, dass uns mit seiner Natürlichkeit verzaubert. Sie erzählen von Ihrem großen Tag.

Die Hochzeit im Detail

Vorname der Braut: Melanie
Vorname des Bräutigams: Volker
Hochzeitsstil: Klassisch, rustikal mit einem Hauch Mittelalter
Hochzeitsmonat: Oktober
Standesamt/Kirche: Rathaus Ulm und Ulmer Münster
Hochzeitslocation: Rittergut in Stetten o.L./ Niederstotzingen
Catering: Settele Neu- Ulm
Hochzeitsfotografin: Kathrin Roth-Schädlich | Der Rothe Faden
Hochzeitsplanner: ich hab alles selber organisiert und geplant
Brautkleid: La Sposa, Pronovias
Herrenmode: Gekauft im Bauer Brautmoden Reutlingen
Make-up::  Melanie Potztave | Make up and more Erbach
Frisurin: Miriam Nuoffer | Nuoffer Hairstyling
Blumen: Blumen Röder Ulm-Söflingen
Hochzeitstorte: Elke Brandenburger Konditormeisterin

Melanie & Volker erzählen über ihre Hochzeit im Herbst

Was war Euch wichtig bei der Gestaltung der Hochzeit?

- Das die ganze Feier uns wiederspiegelt, nichts aufgesetzt wirkt und alle Spaß haben und sich keiner verstellen muss.  
- Die Leute aus ganz Deutschland unter einen Hut zu bringen

Erzählt uns vom Ablauf der Hochzeit

Der Tag began für mich (Melanie) mit dem Vorbereiten, ich wurde frisiert und geschminkt, dann durfte ich mich Kleid anziehen, es wurde nochmal alles etwas hektisch und dann hat unser Trauzeuge meinen Papa und mich mit dem Brautauto abgeholt und in die Kirche gefahren. Vor dem Münster nochmal warten, dann endlich der Moment als ich meinen Mann im Münster zum ersten mal sah und er mich!

Dann die wunderschöne Trauung, mit unserem tollen Pfarrer und den Musikbeträgen unserer Musikgruppe Muoteshalp (vom Mittelalterverein "die Württemberger Ritter") anschließend ein kurzes Paarshooting am Rathaus und dann gings weiter Richtung Rittergut, wo mein Mann mich in der Nähe mit einer KUTSCHE überraschte! Meine absoluter Traum! Dann weiter zur Feier im Rittergut, ein paar Spiel mussten wir mitmachen, danach haben wir die Torte angeschnitten nochmal Fotos mit allen gemacht, danach Abendessen und Hochzeitstanz.

Eine Einlage unserer Ritter und Knappen,...und dann Tanzen bis zum morgen

Was waren die Glanzmomente der Hochzeit, was ging schief?

Glanzmomente als wir aus dem Münster kamen und durch ein Rosen und Schwertspalier gehen durften und als wir mit der Kutsche ins Rittergut einführen. Schief ging der Hochzeitstanz, das Stück war einen Tick schneller als bei den Proben und da mein Mann vorne und unser Tanzlehrer hinten auf mein Kleid trat, verlor ich meinen Reifrock. Es fühlte sich aber kurz so an, als ob ich mein ganzes Kleid verliere.

Eure Tipps an zukünftige Brautpaare:

Lasst euch nicht stressen. Zieht euer Ding durch und vorallem genießt eurern Tag in vollen Zügen! Der ist so schnell vorbei

Euer Dankeschön geht an:

Meli und Miri für Frisur und Make up!  Kathrin, für die besten Bilder ever, Johannes Bräuchle für einen einmalig schönen und kurzweiligen Traugottesdienst, in dem auch der Humor nicht zu kurz kam und an unsere Freunde bei und von den Rittern! Ohne euch wäre der Tag nur halb so schön gewesen!!!

Was Ihr gerne noch hinzufügen möchtet:

Wir hatten einen unbeschreiblich schönen Tag, nicht zuletzt durch unsere Familien und Freunde die ALLE einen Teil dazu beigetragen haben!

Teilst du den Artikel, wenn er dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Oktober-Hochzeit in Ulm
Help us and share with love