Individuelle Save-the-Date Karten

. 3 minuten Lesedauer

Juhu, frisch verlobt! Jetzt aber erstmal anstoßen - und dann? Dann geht es los mit Eurer Hochzeitplanung! Zu allererst: Den Termin festlegen! Wann soll die Hochzeit stattfinden? Ist der Termin erst einmal gesetzt, könnt Ihr Euch auf die Suche nach einer Location machen. Die zweite Frage lautet jedoch zunächst: Wollt Ihr ein Verlobungsfotoshooting? Dafür spricht tatsächlich einiges.

Nicht nur, dass Ihr wunderschöne Paarfotos bekommt, Ihr habt auch gleich die Gelegenheit Euren potentiellen Hochzeitsfotografen kennen zu lernen und Euch mit seiner Arbeit vertraut machen. Außerdem gibt es für die Verlobungsfotos so viele tolle Verwendungsmöglichkeiten im Rahmen Eurer Hochzeit!

Natürlich könnt Ihr sie zuallererst für die Bekanntgabe Eurer Verlobung nutzen. Auf der Hochzeitsfeier können sie hübsch gerahmt die Tischdekoration ergänzen.

Oder Ihr lasst Euch von SimpleSimonDesign inspirieren und macht aus Euren Verlobungsfotos ganz individuelle Save-the-Date Karten, mit denen Ihr Euren Hochzeitsgästen schon einmal vorab der Termin der Trauung mitteilen könnt!

Ob als Luftpost, nostalgische Postkarte im Vintage-Look oder stylische Hochglanz-Fotokarte - welchen Stil Ihr auch für Eure Hochzeit und damit auch für die Papeterie im Auge habt, in den unzähligen Etsyshops findet Ihr die passende Inspiration. Die Save-the-Date Karten werden speziell nach Euren Wünschen entworfen - der Designer braucht dafür lediglich eines Eurer Verlobungsbilder. So könnt Ihr Eure Gäste schon früh auf den Stil Eurer Hochzeit einstimmen und ihnen gleichzeitig ein erstes Erinnerungsfoto zukommen lassen.

DIY: Save-the-Date Postkarten

Eine einfache Email wollten wir nicht verschicken, unsere Grafikdesignerin war zeitlich ausgebucht, die im Handel erhältlichen Save-the-Dates fanden wir zu unpersönlich und außerdem drängte die Zeit. Was macht man also?

Die Save-the-Date Karten selbst basteln natürlich! Ihr braucht:

  • ein Foto in mehrfacher Ausführung (oder viele verschiedene)
  • schwarze Pappe als Template für den Text (oder ihr gestaltet das Design selbst)
  • Schere, Cutter, Kleber und Lineal

Besonders englische Blogs und Hochzeitsseiten bieten verschiedene Templates für den Text der Save-the-Date Karten an. Ihr müsst lediglich Eure Namen und das Datum einfügen und den Text anschließend ausdrucken.

Für die Vorderseite der Postkarte haben wir auf Flohmärkten passend zu unserem Stil Hochzeitsfotos der 20er-50er Jahren gesammelt und am Computer zusätzlich einen Save-the-Date Schriftzug erstellt.

Nun wird nur noch die Pappe zugeschnitten, sodass sie einen schmalen schwarzen Rahmen um das Foto bildet. Auf die Rückseite wird das ausgedruckte Postkarten-Template geklebt. Fertig ist die Save-the-Date Postkarte im Vintage Look.

Retro-Schick für die Hochzeit

Retro ist dabei nicht gleich Retro, der Stil der Save-the-Date-Karten kann sich auf unterschiedlichste Zeitperioden beziehen und muss nicht immer den super-romantischen Vintage-Look beinhalten. Vom Anfang des Jahrhunderts über die goldenen 20er bis hin in die quirligen 70er findet Designerin Kelly von KJohnstonCreative Inspiration für ihre eleganten und nüchternen Save-the-Dates. Authentisch bis ins letzte Detail und zudem auch noch umweltfreundlich.

Postkarten eignen sich einfach perfekt als Save-the-Dates für die Hochzeit. Mit wenigen Worten und vor allem dem vorzumerkenden Datum könnt ihr Eure Gästen schon Monate im Voraus informieren, wann und wo gefeiert werden soll. Ihr Stil ist ist problemlos individualisierbar und dank geringen Portos und der Möglichkeit, die Save-the-Date-Postkarten einfach selbst zu machen, sind sie auch für kleines Budgetperfekt geeignet.​

Extrablatt! Save-the-Date Karten im Zeitungsformat

Pfiffig und individuell zugleich: Zeitungen blicken bei deutschen Hochzeiten schon auf eine lange Tradition zurück, schließlich ist das Gestalten einer Hochzeitszeitung für das Brautpaar seit langem ein beliebtes Spiel der Hochzeitsgäste.

In diesem Fall dreht das Brautpaar den Spieß um und so kommt die Ankündigung der Hochzeit in Form einer Save-the-Date-Zeitung zu den Gästen. Als kleine unterhaltende Überraschung können zum Beispiel die Kennenlern-Geschichte des Paares oder erste Details zur Hochzeit in dieser Mini-Zeitung präsentiert werden.

Und falls ihr ein Verlobungsshooting planen solltet, ist die Save-the-Date-Karte die perfekte Gelegenheit schon vor der Hochzeit ein oder mehrere Bilder mit den Lieben zu teilen.

Teilst Du diesen Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Individuelle Save-the-Date Karten
Help us and share with love