Im Trend: Langärmlige Brautkleider

. 1 minute Lesedauer

Ob für einen besonders romantischen Vintage Brautlook oder eine echte Winterhochzeit in Schnee und Eis – Hochzeitskleider mit langen Ärmeln liegen absolut im Trend.

Nicht zuletzt das bezaubernde Brautkleid von Herzogin Catherine hat dafür gesorgt, dass langärmlige Kleider zu neuem Ruhm in der Brautmode gelangen.

Und so zieren nun immer öfter aufwendige Spitzenverzierungen aus hochwertigen Stoffen Dekolleté und Ärmel.

Kombiniert werden sie von den Designern mit den unterschiedlichsten Silhouetten und so bestaunen wir ebenso prunkvolle Duchesse-Kleider mit weit schwingendem Rock aus zahlreichen Lagen Tüll, wie auch figurbetonte Mermaids und Mini-Brautkleider ganz aus Spitze, die dem neuen Trend folgen.

Haute Couture Brautkleider internationaler Designer

Die einen wollen schmücken, die anderen verhüllen oder gar wärmen – und gerade durch diese unterschiedlichen Zielsetzungen entstehen die ebenso faszinierenden wie facettenreichen Varianten des Brautmodentrends. Langärmlige Hochzeitskleider aus glänzendem Satin und mit langer Schleppe eignen sich perfekt für eine Hochzeit in der kalten Jahreszeit.

Eternity präsentierte sogar einen strahlend weißen Brautmantel samt Schleppe, der sich anmutig um die A-Linien-Silhouette des eigentlichen Brautkleides herum schmiegt. Daneben beherrschen vor allem Prinzessinnenkleider nach Vorbild der englischen Herzogin die aktuellen Kollektionen.

Maßgeschneidert und individuell

Bei Etsy.com dominiert vor allem der romantisch verspielte Vintage-Trend die aktuellen Brautkleider-Kollektionen:

Vom frechen Mini-Brautkleid der 70er bis zum eleganten Glockenrock der frühen 50er und schmal geschnittenen Hochzeitskleidern aus der Zeit davor wird die Brautmode raffiniert mit mehr oder weniger langen Ärmeln verziert.

Teilst Du diesen Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Im Trend: Langärmlige Brautkleider
Help us and share with love