Hochzeitsmessen 2015 in Deutschland

. 2 minuten Lesedauer

Die Hochzeit ist für die meisten einer der wichtigsten Tage im Leben. Kleid, Location und Catering sollen perfekt sein. Doch wo kann man sich inspirieren lassen? Die Messelandschaft in Deutschland weist glücklicherweise mehr als eine große Hochzeitsmesse auf. Die Hochzeitstrends 2015 werden auch in diesem Jahr von diversen Ausstellern auf den zahlreichen deutschen Hochzeitsmessen vorgestellt.

Der Januar ist dabei, wie in jedem Jahr, der Rekordmonat für Messen rund um die Trauung. Die Vielfalt der Messen ermöglicht es Hochzeitspaaren, neue Eindrücke für die Umsetzung ihres großen Tages zu gewinnen und auch die deutsche Wirtschaft kann sich freuen.

Deutschland ist Spitzenreiter für Hochzeitsmessen

Allein im Januar 2015 verzeichnet die deutsche Messelandschaft über 50 verschiedene Messen im Bereich Hochzeit und Trauung. Laut Statistischem Bundesamt ist die Rate der Eheschließungen zwischen 1950 und 2013 zwar um mehr als die Hälfte gesunken, doch der Anspruch an die eigene Hochzeit ist deutlich gestiegen.

Eine Durchschnittstrauung kommt heute für niemanden mehr in Frage und das Geschäft mit der Liebe ist ein wichtiger Wirtschaftssektor. In erster Linie ist das aber ein Glück für Verlobte, die einer großen Bandbreite an Inspirationsquellen gegenüberstehen.

Doch natürlich erfreuen sich auch Aussteller, die Messe der Stadt selbst und Dienstleister für den Messebau und Hostessen wie Blank&Biehl am regen Interesse der Liebenden für Innovationen auf dem Hochzeitsmarkt. Die größte Hochzeitsmesse Deutschlands findet dabei gleich dreimal in diesem Jahr in unterschiedlichen Städten statt.

Größte Hochzeitsmesse bundesweit: TrauDich

Die TrauDich ist die größte Hochzeitsmesse in Deutschland und findet an verschiedenen Standorten statt. Zu Beginn dieses Jahres feierte sie ihr 10-jähriges Jubiläum in Düsseldorf und war zeitgleich auch in Stuttgart zugegen.

Allein die Stuttgarter TrauDich-Messe zählte über 200 Aussteller, die Innovationen rund um die Hochzeitsfeier vorstellten. Darunter Neuheiten in den Bereichen: Catering, Kleidung, Hochzeitstanz, Location, Musik und vieles mehr.

Individualität und die Umsetzung des persönlichen Stils ist für die meisten Hochzeitspaare das Wichtigste an ihrem Ehrentag. Auch spezielle Wünsche, wie etwa eine vegane Torte, einen Oldtimer für die Fahrt zur Kirche oder sogar Tipps für das Verhalten bei der eigenen Hochzeit bieten die Messen an. Die TrauDich kostet dabei Eintritt, während viele der weniger opulenten deutschen Hochzeitsmessen kostenlos besucht werden können.​

Ein Blick auf die Messeaufstellung dem Thema Hochzeit für 2015 zeigt auch die günstigen kleinen Messen, die sich ebenfalls prima eignen, um neue Eindrücke zu gewinnen. Hier gibt es weitere Informationen.

Inspiration für Unentschlossene

Der Besuch einer Messe ist besonders für anspruchsvolle und noch unentschlossene Paare das Richtige. Die Hochzeitsmessen informieren über eine breite Palette an Trends und Möglichkeiten für die Ausrichtung einer Hochzeit und sorgen für Inspiration. Vor allem Ideen für Details wie die Hochzeitstorteoder die Dekoration können bei einer Hochzeitsmesse eingeholt werden.

Eine Hochzeit ist eine sehr individuelle und persönliche Angelegenheit und die Messen zeigen eine bunte Vielfalt an Optionen. Liebhaber einer klassischen Hochzeit werden ebenso fündig, wie experimentierfreudige Verlobte.


Hochzeitsmessen 2015 in Deutschland
Help us and share with love