Genau hingeschaut bei: Inga Feldmann Photo & Design

. 2 minuten Lesedauer

Inga übt mit Inga Feldmann Photo & Design nicht nur ihren Job, sondern ihre Leidenschaft aus: “Ich liebe jede einzelne [Hochzeit] sehr und bin mit Leib und Seele dabei.”

Sich selbst beschreibt sie als offen und herzlich, ein Mensch, dem in erster Linie die Fürsorge während der Hochzeit wichtig ist. Bei dem Service geht es ihr nicht nur um die Fotografie an sich, sondern Euch ein schönes Gesamtpaket bieten zu können.

Das Besondere an Inga Feldmann Photo & Design

Inga ist durchgängig für das Brautpaar da und steht jederzeit für Fragen zur Verfügung. Dazu zählen auch Dinge wie: der Braut die Haare richten, das Kleid zupfen, Händchen halten und Tränen tupfen – damit vor allem die Braut den ganzen Tag lang gut aussiehst und sich rund um wohl fühlt. Oftmals fühlt Inga sich auch eher als enge Vertraute des Brautpaares anstatt als Fotografin. “Für mich, ist es ein erfüllendes Gefühl, dass Ihr auf Eurer goldenen Hochzeit meine Hochzeitsfotos in den Händen halten werdet und Euch vielleicht noch an mich erinnert.”

Einzigartige Auswahl der Angebote, genauso einzigartig wie Eure Hochzeit

“In einem persönlichen Gespräch finden wir gemeinsam Eure Vorlieben, Wünsche und Interessen heraus. So kann ich Euch ein individuelles Angebot zaubern.” Neben Hochzeitsreportagen und Engagement-Shootings gestaltet die gelernte Mediengestalterin auch Einladungen und Dankeskarten. Hierfür könnt Ihr zwischen diversen Farben und Materialen wählen – egal ob Ihr lieber ein klassisches, modernes oder romantisches Design mögt – die Möglichkeiten sind unzählig. Wenn Ihr ein wiederkehrendes Design für Einladungen, Menükarten und Danksagung auswählt, bietet Inga Euch vergünstigte Paketpreise an. Generell ist sie an Samstagen ab sechs Stunden buchbar für 1.290,00 € zzgl. Fahrt- und Übernachtungskosten. Unter der Woche sind auch Buchungen mit weniger Stunden möglich.

Der Geheimtipp lautet Unplugged Wedding

Seit 2012 begleitet Inga Feldmann jährlich ca. 25 Hochzeitspaare an ihrem großen Tag. Hauptsächlich ist sie in Niedersachsen unterwegs, reist für Euch aber auch durch ganz Deutschland. Während ihrer langjährigen Erfahrung konnte sie ein paar Geheimtipps sammeln, die sie Euch hier nun exklusiv verrät. Nummer eins: Lasst Euch Zeit! Das ist Euer Tag, Ihr heiratet für Euch und für niemand anderen. Bei dem zweiten Geheimtipp lautet das Stichwort: Unplugged Wedding – Hochzeit ohne Handys. Bittet Eure Gäste während der Trauung, Handy und Digicams in der Tasche zu lassen. Stattdessen sollen sie sich voll und ganz auf Euch und die Hochzeit konzentrieren. So bekommt Ihr auch garantiert perfekte Bilder von Inga geliefert. Warum Digicam, Handy & Co auf einer Hochzeit nicht von Vorteil sind, seht Ihr hier.

Welche Brautpaare vor Ingas Linse stehen

Inga Feldmanns Paare sind oft im Alter zwischen 25 und 35 Jahren. Die Mehrzahl ist berufstätig, manche haben auch schon Kinder oder erwarten Nachwuchs. Das gesamte Hochzeitsbudget ihrer fotografierten Paare liegt schätzungsweise bei 10.000 bis 15.000 und sie wird oftmals für sechs bis acht Stunden gebucht. Ihre Paare legen großen Wert auf Details, sie sind modern und folgen oft den aktuellen Trends in der Hochzeitsbranche.

Neben Freudentränen, wenn die Fotos von der Hochzeit das erste Mal gesichtet werden,  war für Inga eines der schönsten Komplimente von einer Braut: “Inga ist genauso, wie sie sich selbst beschreibt: witzig, spontan, liebevoll und dazu noch super kreativ und einfach eine wunderbare Begleitung vor, während und nach der Hochzeit!“

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit unserem Partner Inga Feldmann Photo & Design.


Genau hingeschaut bei: Inga Feldmann Photo & Design
Help us and share with love