Eine Verlobung als Überraschung

. 1 minute Lesedauer

Janna und Marcel lernten sich bei der Arbeit kennen. Das die beiden wie für einander geschaffen sind, war dem Umfeld des Traumpaares schon längst bekannt.

Schon Anfang des Jahres 2015 plante Marcel seinen Überraschungsausflug mit Verlobungsshoot in Paris. Im August war es dann soweit: Als Mittagessen mit einem Portraitshoot an einem ganz besonderen Ort verpackt, erfährt Janna erst am Morgen, dass es nach Paris geht. Im Zug trafen die beiden dann schon auf Rebecca Conte, die Marcel von früher kennt. Gerührt von der tollen Überraschungsidee, war sogar die erfahrene Fotografin zu Anfang aufgeregt.

Damit der Überraschungsantrag auch fotografisch perfekt festgehalten werden konnte, machten Marcel und Rebecca ein Zeichen aus. Sobald sie eine bestimmte Fotoanweisung an das Paar richtete, wusste Marcel, dass sie nun auch den richtigen Blickwinkel für die Fotos hatte. Selbst nach ihrer jahrelangen Erfahrung war die Fotografin so nervös, dass sie Angst hatte, eins der Bilder verwackelt aufzunehmen.

Janna war bis zum Schluss ahnungslos. Das sie wirklich überrascht und zugleich gerührt war, sieht man deutlich auf jedem entstandenen Bild. So romantisch! Anschließend folgte noch ein Paarshoot mit einem wirklich bis über beide Ohren verliebten und frisch verlobten Paar, bevor es dann am Abend mit dem Zug wieder zurück ging. Seht selbst!

Suchst du Brautkleider?

Jetzt finden!​

Teilst du den Artikel, wenn er dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Eine Verlobung als Überraschung
Help us and share with love