Eine Hochzeit im Mai mit DIY

. 1 minute Lesedauer

Die Hochzeit von Marion und Marco war ein wahres Fest für DIY-Freunde. Den beiden war es wichtig viel von sich selbst in Ihr ganz persönliches Fest der Liebe einfließen zu lassen.

Und so entschieden sie sich dafür, so viel sie konnten selbst zu machen.

Diese Mühe und die Liebe zum Detail spricht aus jedem dieser Fotos.

Kirche

Schlosskapelle, Woffenbach

Hochzeitslocation

Landgasthof Meier, Hilzhofen

Brautkleid & Accessoires

Brautmoden Mademoiselle, Neumarkt

Hochzeitstorte & Candy Bar

Susi's bakery & catering

Was war Euch wichtig bei der Gestaltung der Hochzeit?

Ein durchgängiges Farbkonzept & viel selbst zu machen​.

Was war Eure größte Herausforderung bei der Hochzeitsplanung?

Zeitlich alles zu schaffen​.

Erzählt uns vom zeitlichen Ablauf der Hochzeit

13 Uhr Trauung, 15 Uhr Kaffee und Kuchen, 16 Uhr Gruppenshooting, 17 Uhr Tanzen, Spiele etc., 18 Uhr Essen, 21 - 3 Uhr Feiern

Was waren die Glanzmomente der Hochzeit?

Ringetausch, Essen, Dekoration

Eure Tipps an zukünftige Brautpaare?

Ruhig bleiben

Euer Dankeschön geht an

Den Eltern, Geschwistern und Großeltern

SUCHST DU FOTOGRAFEN?

Teilst Du den Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Eine Hochzeit im Mai mit DIY
Help us and share with love