Eine DIY Hochzeit im Vintage-Stil

. 1 minute Lesedauer

Was war Euch wichtig bei der Gestaltung der Hochzeit?

Es sollte eine lockere Gartenparty auf dem Land werden. Die Dekoration sollte einen Vintage-Charme ausstrahlen.

Was war Eure größte Herausforderung bei der Hochzeitsplanung?

Das Wetter! In meiner Vorstellung sollte die Feier unbedingt draußen stattfinden. Ich hatte schreckliche Angst vor Regen. Letztendlich hatten wie um die 40 Grad und Sonnenschein!

Erzählt uns vom zeitlichen Ablauf der Hochzeit

Nach der kirchlichen Trauung gab es einen Sektempfang mit Gitarrenmusik. Anschließend ging es mit den Hochzeitsgästen zum Kirschhof, wo auch Musik gespielt wurde. Wir haben mit den Gästen gegessen und gefeiert, später wurde die Hochzeitstorte angeschnitten.

Was waren die Glanzmomente der Hochzeit?

Eines der Highlights war definitiv die Torte, die mich zu Tränen gerührt hat.

Eure Tipps an zukünftige Brautpaare?

Die Zeit der Vorbereitung und den Tag selbst genießen! Alles geht im Flug vorbei, aber wenn man zwischendurch inne hält um sich alles einzuprägen auf sich wirken zu lassen bleiben die Erinnerungen für immer!

Euer Dankeschön geht an

Meine Trauzeugin, die die beste war die ich mir hätte wünschen können. An unseren Fotografen Alex, der es geschafft hat dass wir trotz Hitze richtig Spaß beim Shooten hatten! Und an unsere Tortenfee.

Clarissa & Thilo

Teilst du den Artikel, wenn er dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Eine DIY Hochzeit im Vintage-Stil
Help us and share with love