Unser WeddyPlace Hochzeitstipp - Die schönsten Hochzeitstrends 2018

. 2 minuten Lesedauer

Mit Unterstützung der freien Rednerin Nina Schröder-Starck haben wir hier unsere Top 5 Hochzeitstrends für das Jahr 2018 zusammengestellt und hoffen, dass wir Euch ein wenig Inspiration mit auf den Weg geben können. Schreibt uns auch gerne in die Kommentare welche Eure liebsten Hochzeitstrends für dieses Jahr sind!

1. Freie Trauung

Eine freie Trauung bietet Euch als Brautpaar die Möglichkeit Eure Hochzeit ganz nach den eigenen Vorstellung zu gestalten. Die junge Traurednerin Nina Schröder-Starck begleitet Euch als angehendes Brautpaar auf die spannende Reise der Hochzeitsvorbereitung. Nina plant vor allem freie und individuelle Trauungen ohne Regeln und Vorgaben, aber immer mit viel Herz und Liebe. Jede einzelne Traurede wird von Nina ganz individuell und persönlich für das Brautpaar erstellt. Dabei geht sie besonders auf die Bedürfnisse, die Geschichten und die Erlebnisse des Paares ein.

2. Traubögen

Die freie Rednerin Nina Schröder-Starck trifft mit ihren wunderschönen Traubögen genau den Nerv der Zeit. Besonders für Trauungen im Freien ist ein mit Blumen beschmückter Bogen eine stilvolle Art der Dekoration, die nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, aber wunderschöne Akzente setzt und das perfekte Hochzeitsfeeling verbreitet. Ein absoluter Hochzeitstrend!

3. Interaktive Bars

Interaktive Bars jeder Art sind ein absoluter Hochzeitstrend Vorreiter dieses Jahr. Wer liebt es nicht, sich individuell auszuleben. Für die süßen Geschmäcker gibt es die Candy Bar mit kleinen Donuts, leckeren Törtchen und Lollipops. Als  Gegensatz zur Candy Bar, könnt Ihr für Eure Gäste zum Beispiel eine Salty Bar mit Salzstangen und anderen kleinen Knabbereien bereitstellen. Eine Sushi Bar ist für die Feinschmecker unter Euch. Die japanischen Rollen sind eine gesunde Variante für den kleinen Hunger zwischendurch. Für den Durst zwischendurch bietet sich eine Limonade Bar oder Coffee Bar an.
Der absolute Renner unter den interaktiven Bars – Die Pimp your Prosecco Bar. Mit leckeren Früchten, Sirupen und Eiswürfeln für das spritzige Getränk könnt Ihr Eure Gäste überraschen.

4. Französische, lange Tafeln

Eine lange Tafel für das Dinner und die Feier einer Hochzeit sieht nicht nur sehr edel aus, sondern ist auch eine super Variante, um den Platz einer kleineren Location optimal zu nutzen – ein langer schmaler Tisch nimmt schließlich weniger Platz weg als viele runde Tische. So bleibt mehr Platz für eine Tanzfläche oder Bühne. Den langen Tisch kann man mit Tischläufern, Kerzenständern, Platzkärtchen und Blumensträußen dekorieren. Bei einer französischen Tafel bietet es sich an, sich für ein Gängemenü zu entscheiden, anstatt für ein Buffet.

5.  Naked Cakes als Hochzeitstrend

Die nackten Kuchen haben ihren Namen nicht ohne Grund. Diese meist mehrstöckigen Torten werden nicht von einer Glasur oder einem Fondant verhüllt, so dass man die Böden und Füllung sehen und abzählen kann. Einen ganz besonderen Look bekommen die Torten durch das glatte Verstreichen der überstehenden Füllung über den Kuchen. Die schlichten Torten können mit essbarem Blattgold, Blumen und Früchten verziert werden. Die Naked Cakes sehen toll aus und über den Geschmack müssen wir garnicht erst anfangen zu reden.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit unserer Partnerin Nina Schröder-Starck.

Noch mehr tolle Dienstleister findet Ihr auf unserem WeddyPlace-Marktplatz oder Ihr stellt direkt eine Anfrage mit unserem kostenlosen Hochzeitsplaner.


Unser WeddyPlace Hochzeitstipp - Die schönsten Hochzeitstrends 2018
Help us and share with love