Die Mix-and-Match Hochzeit mit dem verbindenen Element Kupfer

. 2 minuten Lesedauer

Romantische Blütenarrangements und verspielte Spitze treffen auf klare Linien und Industriechic. An dem schönsten Tag Deines Lebens kannst Du alles haben. Wir sagen ja! Ja zu Romantik und Klarheit, zu Shabby Chic und festlichen Veredlungen. Bei dieser Mix-and-Match-Hochzeit verschmelzen ganz unterschiedliche Stile. Vintage und Blumenwiesen treffen auf Federn und Industrial. Das verbindende Element: Kupfer.

Die Bühne für den außergewöhnlichen Mix bietet das TYDE am Dortmunder Hafen, eine ausgefallene Hochzeitslocation mitten im Ruhrgebiet. Das Ambiente der alten Seilerei am Dortmund-Ems-Kanal bewegt sich zwischen rauem Industrial Design und romantischem Shabby Chic – eine private Location mit Strandbar und das direkt am Wasser. Hier legt man viel Wert auf eine gute Planung mit besonderen Details. Das Team arbeitet kreativ an den Veranstaltungen mit und sorgt dafür, dass die Hochzeitsfeier zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Die Papeterie von Maids of Paper besticht durch klare Formsprache und eine gradlinige Typografie – durchdacht gebrochen und veredelt durch partiellen Einsatz von Kupfer. Die Highlights glänzen warm und elegant. Sie wurden mittels Thermotransferfolien auf Papier gebracht.

In Kombination mit den wundervollen Blumenarrangements von Runo Blumen ergibt sich ein leichtes und unangestrengtes Zusammenspiel. Die aufwändigen floralen Kompositionen wirken natürlich und wild, fast wie frisch gepflückt, und sind locker gesteckt. Sie sind ein Zusammenspiel aus unterschiedlichen Blüten mit kleinen kupferfarbenen Details, zarten rosafarbenen Blättern wie aus reiner Seide und grau-grünen Akzenten. Völlig spontan und doch mit viel Liebe zum Detail.

Leichtigkeit und Natürlichkeit prägen auch das Outfit der Braut. Sie trägt sanfte Wellen, locker nach hinten gesteckt und einen wild-romantischen Blumenkranz. Bei diesem entspannten Styling darf auch mal eine Locke verrutschen.
Die romantische Ausstrahlung der Braut wird abgerundet durch die Kleider des Atelier Zauberhaft. Für die Trauung trägt sie ein langes Kleid, das hochwertige Spitzen und feinsten Tüll zu einem lässigen Look kombiniert. Dekolleté und Rücken werden durch die zarte Bogenkante eingerahmt, der fließend schmale Rock begeistert mit seiner Leichtigkeit.

Für die Party bietet das kurze Kleid Beinfreiheit. Der ausgestellte Rock wurde aus einem Meer zarter Federn gefertigt und sorgt für einen unvergesslichen Hochzeitsauftritt und ein haptisches Erlebnis. Konsequent kombiniert mit einem zurückhaltend eleganten Oberteil entsteht eine feminine und aufregende Silhouette – (ein Kleid zwischen Haute Couture und Romantik.) Übrigens: Für jedes der beiden Kleider gibt es einen eigens angefertigten Strauß. Der üppige Strauß, der das lange Spitzenkleid zur Trauung begleitet, verwandelt sich für die Party in eine kleinere moderne Komposition. Für einen Tag ohne „entweder – oder“, der den individuellen Facetten des Brautpaars Raum gibt.

Niemals angestrengt und immer echt wurde diese Mix-and-Match Hochzeit von Oliver Nauditt fotografisch festgehalten.

HOCHZEITSHELFER:


Location: Tyde Studios
Papeterie: Maids of Paper
Brautmode: Das Atelier Zauberhaft
Hair & Make-up: Jana Matzik
Floristik: RUNO Blumen


Die Mix-and-Match Hochzeit mit dem verbindenen Element Kupfer
Help us and share with love