Der Hochzeits-Workshop

. 2 minuten Lesedauer

Die clevere Planungshilfe

Eine Hochzeit zu Planen ist gar nicht so einfach: Immerhin  gibt es tausend Dinge zu beachten und zu organisieren – und wer dann  noch über ein streng festgelegtes Budget verfügt, könnte sich manchmal  am liebsten die Haare raufen.

Aber keine Bange, denn Hilfe naht: Denn für alle jene Brautpaare, die  wissen wovon ich rede, wurden die Hochzeits-Workshops erfunden.

Die nehmen die Hochzeitsplanung natürlich nicht ab, aber sie helfen,  eine persönliche Strategie zu entwickeln, den Überblick zu behalten und  ganz durchdacht an die Planung heranzutreten.  So lernen Brautpaare  raffinierte Verhandlungstipps mit Dienstleistern, zeiteffiziente Planung  und wie man einen roten Faden zieht, der selbst am Budget nicht zerreißt.

Wir haben uns mit der erfrischend liebenswerten Hochzeitsplanerin  Birgit Lösing von Contigo Hochzeiten getroffen, die selbst  Hochzeits-Workshops anbietet und uns sehr gerne all unsere Fragen zum  Thema beantwortet hat. Viel Spaß beim Lesen!

Interview mit Contigo Hochzeiten zum Thema „Hochzeits-Workshops“

„Workshop“ hört sich immer viel mehr nach Spaß an als eine  Beratung oder gar ein Vortrag. Wie kann man sich Deinen  Hochzeits-Workshop vorstellen?

Der Hochzeits-Workshop soll ja auch Spaß machen. Der Showroom von  perera/rüsche hat ein tolles Ambiente, da möchte man einfach verweilen.  Im Workshop werden wir gemeinsam Fragen und Lösungen rund um das Thema  Hochzeitsplanung ausarbeiten und besprechen. Dazu werden Cupcakes  gereicht. Der Workshop dauert etwa 90 Minuten, anschließend können nach  Herzenslust Brautkleider anprobiert werden.

Was lernt man genau beim Hochzeits-Workshop?

Unter anderem werden im Hochzeits-Workshop folgende Themen behandelt:

Wo fange ich bei der Planung an?
Was sind die nächsten Schritte?
Wie plane ich meine Hochzeit zeiteffizient?
Welches sind die Kostenfallen?
Wie kann ich sie umgehen?
Wie behalte ich den Überblick über Budget und Planung?

Wie sorge ich für einen reibungslosen Ablauf am Tag meiner Hochzeit?

Natürlich werden wir im Workshop auch auf ganz individuelle Fragestellungen eingehen.

Hochzeitsplanung – das kann ich auch selbst! Aber: Welche  Planungspunkte werden oft unterschätzt? Und an wen richtet sich Dein  Workshop?

Punkte die bei der Hochzeitsplanung gern unterschätzt werden,  sind Zeit und Kosten. Sätze wie „Ich hätte nie gedacht, dass die  Organisation einer Hochzeit so zeitintensiv ist“ oder „Unglaublich was  das unterm Strich alles kostet“ habe ich schon oft gehört.

Der Hochzeits-Workshop richtet sich an alle Frauen, die die  Organisation ihrer Hochzeit selbst in die Hand nehmen möchten. Er wird  den Teilnehmerinnen die Hochzeitsplanung wesentlich erleichtern und  ihnen Sicherheit in der Verhandlung mit Anbietern und Dienstleistern  geben.

„Buche keine Getränkepauschale inklusive Longdrinks und Cocktails“

Nicht immer überschneidet sich der eigene Zeitplan mit Deinen  Terminen – und manchmal möchte man lieber ganz persönlich gecoacht  werden. Kein Problem, den Du bietest auch Einzeltermine an. Was sind die  Vorteile und Nachteile einer Einzelsitzung?

Ein ganz klarer Vorteil des Exklusiv-Workshops ist, dass es  ausschließlich und ganz individuell um die Hochzeit des betreffenden  Paares geht. Der Workshop dauert länger und ist wesentlich intensiver  als der Gruppenworkshop – da steht am Ende dann schon mal ein fertiges  Konzept für die Hochzeit, das Paar muss dann nur noch loslegen und es  umsetzen.

Im Gruppenworkshop lernen sich mehrere Frauen kennen, die sich alle  auf ihre baldige Hochzeit freuen. Es ist natürlich schön und macht Spaß,  sich untereinander auszutauschen, Anregungen zu geben und sich  inspirieren zu lassen. Nachteile haben beide Varianten nicht, nur ihre  jeweils eigenen Vorteile. 🙂

Ein Argument für das Buchen von Hochzeitsplanern: Du  arbeitest eng mit anderen Dienstleistern zusammen. Somit erhalten  Brautpaare oft Vergünstigungen. Tatsache oder Gerücht? Und gelten solche  Vorteile auch für Workshop-Teilnehmer?

Kein Gerücht. Als Hochzeitsplaner erzielt man bei vielen Anbietern  besondere Rabatte. Die gelten auch für die Teilnehmerinnen des  Workshops. Gegen Vorlage der Teilnahmebestätigung erhalten die  Teilnehmerinnen bei einer Vielzahl von Anbietern günstigere Konditionen.  Die 49,00 Euro für den Workshop, bekommt Ihr auf diese Weise doppelt  und dreifach wieder herein.


Der Hochzeits-Workshop
Help us and share with love